Übersicht über die Änderungen und Ergänzungen gegenüber der 1. Auflage
(Hervorhebungen: recht einschneidend oder bedeutsam)

Korrekturen/Inhaltliche Stichworte
Ergänzungen
Seite und Spalte der 1. Auflage
17 Neu: Vorwort zur 2. Auflage
19 li Zum Namen „Porta Westfalica“
19 re Nicolaus Meyer bedichtet die Weser; Hermann Löns und Ernestine Sassenberg
20 li Goethe, Karoline v. Humboldt, Königin Luise
23 li Mehr zu den Barkhauser Bodenfunden
32 re „Oolhusum“ als weitere frühe Schreibweise für „Aulhausen“
37 li, re Mehr über die Klausnerin Thetwif; Alter der Margaretenkapelle
38 li Deutungen zur Kreuzkirche, Glaspavillon, Zusammenhang mit Grabungsfunden auf der Bergbrede?
40 li Wittekindsquelle im 19. Jahrhundert
47 li Beginn der Reformation in Minden
47 re Zugehörigkeit zu St. Martini seit dem 11. Jahrhundert
48 li Margaretenklus als Pilgerstation der Franziskaner
50 Fußn. 21 Genaueres zum Altar der Dorfkapelle
51 re Aus dem Kapellenbuch
54 re – 55 re Alte Friedhöfe (geänderter Abschnitt verlegt nach S. 130 re der 1. Auflage)
55 li Grabstein Schmiedemeister Witthaus
75 re Reitpost Krakau – Amsterdam
77 re Aulhauser Kruginhaber Schlomann
78 li Kronprinz Friedrich wird in Minden Freimaurer; Prinzliche Reisebegleiter Friedrichs II.
78 re Weitere Anekdote zu Voltaire
79 li Neues Foto vom alten Försterhaus
84 re Havarie in der „Vlothoer Gosse“ 1847
85 li Neues Bild : Linienzieher in der Porta
89 re Beispiele für Namensänderung bei Einheirat in einen Hof
93 re Mehr zu den Wentrups und von Danckelmanns in bezug auf Barkhausen
105 li Neues Bild: Hofrat Sack, Pächter von Gut Rothenhoff
110 ff. Textumstellungen, Streichung von Doppelpassagen
112 re Hofbrände nach 1945
118 re Aktualisierung Familiengeschichte Middelschulte auf Gut Wedigenstein
122 li Genaueres über König Jérômes Reise nach Minden im September 1808
122 re Mehr zu Minden unter Napoleon
125 li Kreistagsbefugnisse nach 1812
128 re Mehr zum Wirtshaus Schlomann
129 li Familiengeschichte des Zollerhebers Hoffmann
130 re Alte Friedhöfe (stark erweiterte Neufassung S. 54 re – 55 re)
135 re Kronprinz wollte 1817 Portaberge besteigen; anonymer Vorschlag zur Sicherung und Nutzung der Kapelle
138 li Name des Moltketurms
145 li Mehr zur frühen Dampfschiffahrt; Schleppschiffahrts-AG
147 re Landschaftsreiz am alten Bahnhof Porta 1937
149 re „Himmels“-Schutzbrief des Heinrich Korte von 1866
151 re Rechtsstreit Heuke Nr. 20 gegen Ernsting Nr. 2
155 re Präzisierung zur Direktion der AG Porta Westfalica
155 re Neueres Foto von alter Schlacke aus der Porta-Hütte
156 li Aktie des Hüttenbetriebs Porta, Abb. und Erläuterung
157 li Liquidator der Friedrichshütte
159 re Abriß Fa. Schwartze und Neuerschließung des Geländes; neues Foto
160 re Porta-Sandstein im 19. Jahrhunderts
161Neues Bild: Sandsteinbrocken
161 li Giebelinschrift „F. H.“ am Haus vor Hutzes Steinbruch; Unternehmerfamilie Michelsohn
164 re Neues Bild Solbad Zollern
166 re Mehr zur Drahtseiltransportbahn der Porta-Hütte
168 li Brückengeld in der Inflationszeit
173 re Bauernkredite an Neuhandwerker
203 li Mehr zum ersten Schulhaus
219 re Mehr zum Kirchenprotest der Witwe Schonebohm
226 re Über Pastor Otto Meyers Ehefrau
235 Neue Bilder Grabstätten August Wiehe und Heinrich Hutze
239 li Wilhelm II. begutachtet Denkmalmodelle
239 re Zeitungsente zum Denkmalstandort
240 re Rollen Zumbuschs (Öst.) und Schmitz‘ (Berlin) beim Denkmalbau
241 li Bergmännisches Gutachten zum Denkmalbau
241 re Neues Bild von der Wolfsschluchthöhle
242 li Kostenaktualisierung zur Denkmalsanierung
243 li Wassermangel gefährdet um 1865 Gastronomie an der Margaretenklus
245 li Lebensgefahr am Wolfsschluchtweg
245 re Entwicklung der Besitzverhältnisse beim Chausseehaus Hoffmann; Kurhotel Zur Westfälischen Pforte
250 li Kaiser verschiebt Termin für Denkmaleinweihung; Bericht über Traditionsfeier des 18. Oktober an der Porta
253 re Zeitökonomie der Oheimb-Rede
255 re Persönliche Ehrungen durch Wilhelm II.; FAZ im Jahre 2007 über das Denkmal
258 re Lichtkunst am Denkmal; Portafeste
260 li Mehr zur Anfangszeit des SPD-Ortsvereins
260 re Mehr zum Kampfgenossen-Verein
261 li Hotel „Zur Westfälischen Pforte“ statt Hotel „Porta Westfalica“
261 re Mehr und Genaueres zur Sanitätskolonne
266 re Neuinterpretation eines Bilddetails bei W. Schuch
283 li Gut Wedigenstein, aktualisierter Schätzwert
284 re „Roter Adlerorden III. Klasse“ statt „roter Orden 3. Klasse“
289 li Zeitgenössische Wertschätzung der Kunst Ida Strövers
290 li, re Strövers Nähe zum NS-Führerkult
291 re NS-Pläne mit der Wittekindsburg; Versiegen der Quelle; NSKK in der Wittekindsburg; Ströver im heutigen Kunstbetrieb
293 re Komplettierung eines fehlgedruckten Satzes
300 li Mehr zu den Ausschreitungen 1922
309 re Mehr zum Alten und zum Neuen Friedhof
317 re MGV-Chorleiter Kertz und Möbus
340 li Neues über den Ortsnamenszusatz „a. d. Porta“
347 li Archivierung der Geschäftsbücher von Schlossermeister Ernsting im KAM
351 li Mehr zu Ernstings Geschäftsbeziehung zur Fa. Drabert
356 li Ernstings letzte Lehrlinge 1930
357 re Aktualisierung der Geschichte der Schlosserei Ernsting 1930 bis 1940
359 re Mehr zu Kreisleiter Fritz Schmidt
361 li Mehr zum NS-Lehrerbund
362 li, re Mehr über die DJ/HJ und meine Zeit in der DJ
367 re Einschüchterung durch NS-Bürgermeister; Mehr und Genaueres zum Verstärkeramt Edelweißstraße
368 re Willy Nolting agitiert gegen das NS-Regime
369 re Mehr über Bekenntniskirche und Deutsche Christen im Raume Minden-Barkhausen
370 li, re Mehr über Pfarrer Lücking in der Bekennenden Kirche
372 re Datierung Bauauftrag Rüstungsstollen
373 li Gewerkschaft Porta und Wittekindsflöz
374 li, re Lagerleiter Wicklein, Hafterlebnisse J. Kieler
375 re Umbettung eines holländischen KZ-Häftlings
378 li Bombenabwürfe in Barkhausen
383 li Spätheimkehrer Fritz Brandt
383 re Mehr Einzelheiten zur Kriegsbilanz
384 re Dr. Erffmeier nicht an Denkmalsrettung beteiligt; Kaiserhof Sitz der Militärregierung 507
385 li Umbenennung Rudolf-Pontow-Straße
390 re Nicht realisierter Plan für ein Campinghaus
391 li Biographie Karl Homeier
392 li Schwierige Amtsübergabe Homeiers an Baake
392 re Polnische DPs in Defensionskaserne
393 li Familie Seeger/Dieker und das Hotel Friedenstal
394 re Angelika Dörfler
395 re Mehr zur Fa. Jacob
396 li Mehr zum Gewerbegebiet
399 li Amtszeit Rektor Achelpöhler
402 re Neubauviertel
403 li „Kurze Straße“ statt „Krumme Straße“
403 re SPD drängt auf Bau des Café Berghof
404 li Mehr und Genaueres zum DRK Ortsverein
412 li Gründungsdaten Naturfreunde
416 re Genaueres zu Pfarrer Häsener
421 re Mehr zu Dr. Hutze als Mindener Bürgermeister
422 li Hebamme Friederike Knief
422 re Mehr zu Haus Malche
423 li Mehr zu Dr. Scheide als Zugarzt des DRK und zum Monumentalbild im Wartezimmer seiner Praxis
423 re Mehr zu Dr. Scheide als Lyriker und Musikliebhaber
424 re Frage nach Dr. Scheides letzter Ruhestätte
425 li Alternativplan zur Zuordnung Barkhausens 1973
426 li Gründe für das Zusammenwachsen Barkhausens mit den anderen Stadtteilen
427 li Plan eines vierspurigen Ausbaus der Portastraße
430 li Mehr zu Tunnel, Wesertreff, Promenade, Freizeitwert, Urbanisierung, Verflechtung, Ortsbild, Kaiserhof
430 re Mehr und Neues zur „Grünen Brücke“
431 li Perspektiven für den Verkehr in der Porta
431 re Leicht modifizierter Ausklang
466 li Klageschrift Forstfiskus gegen Bauern von 1867
469 ff. Ca. 80 neue Titel, 4 neue Privatquellen, mehrere neue Archivalien, Zeitungen und Zeitzeugenberichte
Verstreut weitere, oben nicht angezeigte Textumstellungen und hundert Kleinigkeiten